.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 19. Juni 2024
Login



Geschrieben von PM am 06. März 2024
Aktuell

Konzert mit dem Päda-Chor und der Päda-Bigband

Am Freitag, 15.03. im Kurhaus Bad Sachsa

Foto_Pdachor_2024.jpg PdaBB_2022.jpg

Ein besonderes Konzert bietet das Bad Sachsaer Gymnasium Pädagogium am letzten Schultag vor den Osterferien: Am Freitag, 15.03.24 um 17.30 Uhr im Kursaal Bad Sachsa treten der Päda-Chor und die Päda-Bigband gemeinsam auf.

Zunächst wird der Päda-Chor unter der Leitung von Dr. Michael Köhring seine besten Lieder darbieten. Michael Köhring hat den Chor aus Schüler*innen der 5. bis 7. Klassen in den letzten Jahren nach Corona wieder aufgebaut. Er hat jetzt mehr als 50 Mitglieder und singt aktuelle Songs wie "Ich wünsch dir”, “Say Something” oder “Sunroof”. Viele Kinder kommen auf das Pädagogium mit großer Singbegeisterung, aber wenig Singerfahrung. Diese Begeisterung zu einem gemeinsamen Chorerlebnis zu machen hat sich Michael Köhring zur Aufgabe gemacht – und der Chor findet von Jahr zu Jahr mehr Zuspruch.

Da in diesem Schuljahr noch kein großes Musicalprojekt am Pädagogium startete, entstand jetzt die Idee zusammen mit der Päda-Bigband aufzutreten. Die Päda-Bigband unter Leitung von Hans Christian Metzger hat in der Region einen Namen. Sie hat aktuell mehr als 30 Mitglieder. Dabei sind ganz Junge, die gerade von der Bläserklasse „aufgestiegen“ sind und ganz Erfahrene, die schon fünf Jahre und mehr dabei sind. Gerade diese Schüler*innen der Oberstufe sind Garant für die Qualität der Päda-Bigband. Im zweiten Teil des Konzerts wird sie bekannte Songs wie „Counting Stars“, „Bohemian Rhapsody“ und „Uptown Funk“ spielen, bevor das Konzert in seinem Höhepunkt und dritten Teil dann Chor und Bigband mit etwa 80 Mitwirkenden zusammenführt.

Dann werden zunächst zwei Lieder zu hören sein, die für die Päda-Bigband und den Päda-Chor extra für dieses Konzert gedichtet und komponiert wurden: Der „Brückenblues“ und „Ihr fragt, wofür wir steh’n“ wurden komponiert von Tobias Metzger, einem ehemaligen Päda-Schüler und gedichtet von Dietrich Jäger, dem Bruder von Hans Christian Metzger. Beide Lieder werden hier uraufgeführt. Außerdem werden auch im dritten Teil des Konzerts bekannte Hits zu hören sein: „Applaus, Applaus“ und „Rolling in the Deep“ wollen das Publikum begeistern!

Für dieses große Projekt konnten zwei großzügige Unterstützerinnen gefunden werden: Die Elterninitiative Pädagogium und die Karl-Heinz-und-Annemarie-Hemeyer-Stiftung aus Bad Lauterberg. Ihnen beiden ein herzliches Dankeschön!
Der Eintritt zum Konzert ist frei!

 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche