.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 19. Juni 2024
Login



Geschrieben von PM KGS am 07. März 2024
Aktuell

Italienisches Flair im Harz

Austauschschüler aus dem Süden zu Gast in der KGS

Foto: KGS
Foto: KGS

Zehn wagemutige italienische Jugendliche begaben sich Mitte Februar auf eine zweiwöchige Reise in den Südharz, um den Startschuss für den Schüleraustausch zwischen der KGS Bad Lauterberg und der IISS Alpi-Montale in Rutigliano in Italien zu geben. Realisiert werden konnte diese erste Jugendbegegnung im Rahmen des von der EU geförderten Projekts Erasmus +. Dafür hatte sich die KGS im Vorjahr beworben und die Akkreditierung erhalten.

Die KGSler fungierten als Botschafterinnen und Botschafter der Schule und der Region. Gemeinsam bestritt man den typischen Familienalltag, trieb Sport, kochte landestypisch, musizierte und sprach jede Menge Englisch. Eine Harztaufe auf der Wanderung um den Oderteich bildete den Auftakt des zweiwöchigen Sportprojekts. Neben Eislaufen und Klettern versuchten sich die Jugendlichen auch in der Schweizer Trendsportart FooBaSKILL. Die Erkundung des Weltkulturerbes in Goslar war ein weiteres Highlight. Abseits des vielseitigen Programms blieb viel Zeit für den interkulturellen Austausch und das gegenseitige Kennenlernen, sodass auch Freundschaften geknüpft wurden - entsprechend emotional gestaltete sich der Abschied nach 14 intensiven Tagen.

Die Vorfreude auf den Gegenbesuch im Mai ist groß. Hier werden die Schülerinnen und Schüler der KGS die Gelegenheit bekommen, in der Küstenstadt ganz im Süden Italiens unterschiedliche Wassersportarten auszutesten. Bis dahin bleiben sie über die europäische Plattform e-twinning digital in Kontakt.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche