.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 27. Februar 2024
Login



Geschrieben von PM am 10. Juli 2014
Aktuell

Das gibt es sonst nirgendwo

Zum Bad Lauterberger Badejubiläum wurden eigens neue Spezialitäten kreiert: Kräuterschokolade, Tassen mit nostalgischen Motiven und die Höhlenstracke

Bei der Konditorei Mangold gibt es "Badeschokolade": zum Beispiel mit Waldbeeren - oder mit Kräutern
Bei der Konditorei Mangold gibt es "Badeschokolade": zum Beispiel mit Waldbeeren - oder mit Kräutern
Gunther Lindenberg präsentiert die Kaffeetassen, die alte Lauterberger Stadtansichten zeigen
Gunther Lindenberg präsentiert die Kaffeetassen, die alte Lauterberger Stadtansichten zeigen
In der Scholmzeche reift die Höhlenstracke unter Aufsicht von Klaus Wiedemann
In der Scholmzeche reift die Höhlenstracke unter Aufsicht von Klaus Wiedemann

175 Jahre besteht die Kaltwasserheilanstalt in Bad Lauterberg nun, und ebenso lange kommen schon Erholungssuchende von nah und fern, um sich hier zu erholen. Zum Badejubiläum, das am 18. Juli beginnt und eine Woche lang groß gefeiert wird, werden besonders viele Gäste erwartet. Und (nicht nur) für diese gibt es jetzt einige ganz besondere Souvenirs zu erwerben. Speziell zum Badejubiläum haben einige Bad Lauterberger Geschäftsleute Produkte entwickelt, die nur hier erhältlich sind. Von der Konditorei Mangold kann man sich süße Erinnerungen mitnehmen: wie wäre es mit einer ausgefallenen Schokoladentafel mit dem Logo des Badejubiläums? Ganz im Sinne Kneipp'scher Naturverbundenheit ist diese nicht nur als weiße oder Waldbeeren-Schokolade erhältlich, sondern auch, ganz ausgefallen, als Schokolade mit Wildkräutern. Cornelia Mangold hat auch kleine Taler mit dem Jubiläumslogo entwickelt, die sich zum Beispiel gut als Betthupferl für Jubiläumsgäste eignen.

Wie es früher in Bad Lauterberg aussah, das kann man jetzt schon morgens beim Kaffee sehen - beim Fotohaus Lindenberg gibt es Kaffeetassen mit historischen Stadtansichten zu kaufen. Die nostalgischen Motive wecken Erinnerungen und sind daher auch eine tolle Geschenkidee für alle jetzigen und ehemaligen Lauterberger - und die Tassen eignen sich zudem ideal, um sie mit der "Badeschokolade" zu füllen.

Eine ganz deftige Spezialität ist dagegen die Harzer Höhlenstracke, die Familie Wiedemann vom Harzer Wurstkontor entwickelt hat. Sie ist in der Bad Lauterberger Scholmzeche, also unter Tage gereift, wo gleichmäßig kühle Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit herrschen und ihr einen ganz besonderen Geschmack geben. Dazu passt natürlich das entsprechende Brot - die Steigerkruste der Bäckerei Blaß. Zusammen ergibt dies auch ein prima Geschenk oder Souvenir aus dem Harz. Deftig, süß oder nostalgisch: an den Souvenirs zum Badejubiläum mangelt es jedenfalls nicht.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche