.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 14. April 2024
Login



Geschrieben von Gordy am 14. April 2015
Aktuell

Sie fahren wieder ...

... und haben dabei "Gutes" im Sinn

371.jpg 375.jpg

Zum dritten Mal organisiert der Verein „Human-Biker-Day e. V.“ seine große Motorradtour für den „Guten Zweck“. Die Empfänger aller Spenden aus dieser Veranstaltung sind das Kinderhospitz Mitteldeutschland und der Verein Childrens Care Bad Lauterberg e.V.

Termin: Sonntag, 31. Mai 2015
Man geht davon aus, dass sich auch diesmal wieder viele der teilnehmenden Biker, wie natürlich auch einige Zuschauer, bereits ab 8:00 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück und zu ersten „Benzingesprächen“ hier einfinden werden.

Tourstart: exakt um 10:00 Uhr

Startpunkt: Rewe-Parkplatz in Bad Lauterberg

Mittagspause: Ankunft ca. 12:30 Uhr (Ort noch geheim). Aufenthalt etwa 90 Minuten mit einem ökumenischen Motorradgottesdienst.

Ankunft Zielort: Etwa 16:00 Uhr. Hier ist dann noch ein gemütliches Miteinander bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und alkoholfreien Getränken sowie eine Tombola mit attraktiven Preisen vorgesehen.

Streckenlänge: ca. 160 km (Bitte vollgetankt an den Start gehen)

Schirmherr der Veranstaltung ist wieder Bad Lauterbergs Bürgermeister Dr. Thomas Gans, der – wenn es seine Terminplanung zulässt – natürlich auf seiner Maschine mitfahren wird.
Viele Anmeldungen würden schon jetzt vorliegen, so Organisator Matthias Weitzel, der in diesem Jahr mit etwa 300 bis 350 Teilnehmern rechnet. (Anmeldungen oder Infos nur unter www.human-biker-day.de).
Das Startgeld, bzw. die Startspende, beträgt 10,-- Euro/Person. Darin enthalten ist die zünftige Mittagsverpflegung an einem Ort, der erst im letzten Moment bekannt gegeben wird.

Die Mittagserpflegung ist eine großzügige Spende der Firmen: Reimann Wurstliebhaber und der Bäckerei Helbing. Ebenso großzügig sind die Kuchenspenden der Lauterberger Firmen: Mangold Meisterbäckerei und dem Hotel Heikenberg, sowie der Scharzfelder Bäckerei Kaufmann.

Der Motorradkorso wird durch Polizeimotorräder mit Beamten der Polizeiinspektion Northeim/Osterode abgesichert. Unterstützt werden die Beamten dabei von der Motorradstaffel der Johanniter Unfallhilfe und von „zivilen“ Motorradsicherungsfahrern.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche