.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 14. April 2024
Login



Geschrieben von Boris Janssen am 17. April 2015
Aktuell

Mal wieder die alte Straße fahren

Umgehung der B 27 wird wegen Bauarbeiten gesperrt – Gesamter Verkehr wird über die Aue umgeleitet

An der Bahnhofskreuzung wird für einige Tage eine Wahlmöglichkeit wegfallen.
An der Bahnhofskreuzung wird für einige Tage eine Wahlmöglichkeit wegfallen.

„Ach, ich fahre heute mal die alte Straße.“ Manchmal übermannt einen ja die Nostalgie oder die Freude an der Abwechslung. Dann fährt man eben von Osterode über Aschenhütte, von Herzberg über Scharzfeld oder anstatt über die Umgehung der B 27 durch die Aue nach Bad Lauterberg.

Auf letzterem Weg wird in den nächsten Tagen auch wieder ein historisch authentisches Gefühl aufkommen – samt dem damaligen Verkehrsaufkommen: Voraussichtlich Mitte kommender Woche (KW 17) wird die B 27 zwischen der Bahnhofskreuzung und der Anschlussstelle Aue werktags von 6.30 bis 17.30 Uhr komplett gesperrt. Der gesamte Verkehr wird in dieser Zeit über die Scharzfelder Straße umgeleitet.

 

Baufirmen müssen gewährleisten

An Straße und Regenwasserkanal müssten die bauausführenden Firmen Schäden ausbessern, die kurz vor Ablauf der Gewährleistungsfrist aufgefallen seien, erklärte der Leiter der zuständigen Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Goslar Günter Hartkens gegenüber LauterNEUES. Die Arbeiten würden aber „nur wenige Tage“ dauern und die Umleitung werde nur zu den genannten Zeiten notwendig sein, beruhigt Hartkens vor allem die Anwohner der „alten Straße“.

Genauere Angaben zum Ablauf sollen noch kurzfristig bekannt gegeben werden.

 

Update (20.04.2015):

Die Bauarbeiten beginnen am Mittwoch, 22. April, und werden voraussichtlich bis Anfang Mai dauern. Das teilte die Landesbehörde am Montag (20.04.2015) mit. Die Arbeiten erfolgen überwiegend zwischen 6.30 und 17.30 Uhr, um die Verkehrsbehinderung so gering wie möglich zu halten. Die Umleitung über die Scharzfelder Straße ist ausgeschildert.

Bei den Bauarbeiten handelt es sich um Gewährleistungsarbeiten. Im Bereich der Fahrbahn werden Schäden an den Borden, am Pflaster und an der Asphaltoberfläche beseitigt. Außerdem finden Reparaturen des Regenwasserkanals im sogenannten Inlinerverfahren statt.

 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche