.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 19. April 2024
Login



Geschrieben von ski am 17. August 2015
Aktuell

Yee-haw.....

Die Harz-Mountains-Ranch feierte 15-jähriges Jubiläum

Der erste Vorsitzende Wolfgang David war natürlich auch auf der Bühne - mit Ehefrau Anette alias David & Heart
Der erste Vorsitzende Wolfgang David war natürlich auch auf der Bühne - mit Ehefrau Anette alias David & Heart
Spontane Line-Dance-Einlage, zur Freude der Zuschauer
Spontane Line-Dance-Einlage, zur Freude der Zuschauer
Wer sich noch passend ausstaffieren wollte, wurde am Kleidungs- und Schmuckstand fündig
Wer sich noch passend ausstaffieren wollte, wurde am Kleidungs- und Schmuckstand fündig
Auf der Ranch war riesig viel los
Auf der Ranch war riesig viel los
381.jpg

Es war gerammelt voll auf der Ranch: am Samstag wurde das 15-jährige Bestehen gefeiert. Der Verein Country & Western Roadies Harz Mountains existierte schon seit drei Jahren, als sich im Jahr 2000 die Gelegenheit bot, die Scheune im Odertal zu pachten und mit viel Liebe zum Detail zur Harz-Mountains-Ranch auszubauen. Zuvor war der Verein zu Gast im Kleingarten Aue, später im Schützenhaus Barbis. Dann ergab sich die Chance auf die eigene Bleibe - klar, dass die Mitglieder viel Arbeit und Herzblut hineingesteckt haben. Seitdem hat sich die Ranch dafür auch einen festen Platz im Herzen der Livemusikfreunde der Region erobert. Denn bei den allmonatlichen Livekonzerten gibt es nicht immer nur Country zu hören, sondern auch den einen oder anderen musikalischen Ausflug in fremde Reviere. So tummelten sich auch am Samstag erst einmal die Barbiser Straßenmusikanten auf der liebevoll dekorierten Bühne, bevor der Chef Wolfgang David selbst zur Gitarre griff, um als "David & Heart" stilechten Country zum Besten zu geben. Am Abend spielte dann schließlich die Band Musikexpress auf.

"Im Vereinsleben gibt es Höhen und Tiefen, aber im Moment läuft es gut und es kommen immer mehr Besucher von außerhalb", so sagt der erste Vorsitzende. "Wir sind stolz, es fünfzehn Jahre lang geschafft zu haben. Außerdem macht es Spaß, und das ist doch die Hauptsache."

Spaß hatten auch die vielen Gäste, die zum Mitfeiern gekommen waren. Schließlich gab es nicht nur tolle Musik, man konnte sich auch stilecht ausstaffieren. Und ganz spontan gab es auch ein paar Line-Dance-Einlagen - diese Country-Tradition wird schließlich auch auf der Ranch gepflegt.

Der nächste Livemusiktermin ist ürigens am Samstag, den 5. September: Thirsty Skiffle LTD werden zu hören sein. Der Eintritt beträgt 8 Euro. "Bei den Eintrittsgeldern legen wir drauf", erzählt Wolfgang David. Dass sich die Ranch dennoch für den Verein trägt, liegt an den Mieteinnahmen: die urigen Räumlichkeiten werden gern für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und ähnliches angemietet.

Bilder von der Jubiläumsfeier und die nächsten Livemusiktermine finden sich natürlich auf der Homepage der Country & Western-Roadies: http://hm-ranch.net/   (externer Link).

 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche