.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 26. Februar 2024
Login



Geschrieben von Gordy am 01. Oktober 2015
Aktuell

Biketour durch die Herbstsonne

Rund 60 Biker hatten sich der diesjährigen „Bürgermeister-Tour“ angeschlossen

Das Tourziel wird bekannt gegeben
Das Tourziel wird bekannt gegeben
Die Bikes stehen bereit
Die Bikes stehen bereit
Erster Stopp in Lautenthal
Erster Stopp in Lautenthal
Man strahlt mit der Sonne um die Wette
Man strahlt mit der Sonne um die Wette
So 60 Biker - das macht schon was her...
So 60 Biker - das macht schon was her...
Die gesamte Gruppe vor dem PS-Speicher
Die gesamte Gruppe vor dem PS-Speicher
Hocherfreut nimmt Inge Holzigel das Spendenschweinchen fürs Mädchencafé entgegen.
Hocherfreut nimmt Inge Holzigel das Spendenschweinchen fürs Mädchencafé entgegen.


Schöner als am letzten Sonntag (27.9.15) hätte das Wetter wohl kaum sein können – nun ja, morgens um 10 vielleicht etwas wärmer aber das besserte sich ja Stunde für Stunde.
Treff und Abfahrt war auf dem Lidl-Parkplatz in der Bahnhofstraße, wo Bürgermeister Dr. Thomas Gans auch erstmals bekannt gab, wohin es geht: Ziel war der inzwischen ebenso beliebte, wie hochinteressante „PS-Speicher“ in Einbeck. Hier hatte Thomas Gans eine spezielle Kurzführung organisiert, der sich die Hälfte der Gruppe gern angeschlossen hat. Alte Motorräder und auch Klassiker neueren Datums, wie eigentlich alle möglichen Gefährte, die sich einmal auf zwei, drei oder vier Rädern fortbewegen konnten oder es auch heute noch können, waren absolute „Hingucker“ für alle Technikbegeisterten. Die Anfahrt dort hin war abwechslungsreich gestaltet und führte die Gruppe von Bad Lauterberg durchs Sperrluttertal nach St. Andreasberg, weiter über Sonnenberg, Clausthal-Zellerfeld und Hahnenklee zum ersten Stopp in Lautenthal. Ab da führte die Strecke über Seesen und Bad Gandersheim nach Einbek.
Im „PS-Speicher“ war auch ein rustikaler Imbiss für alle, die hungrig waren, vorbereitet. Dort nahm Thomas Gans dann das gemeinsame Miteinander zum Anlass, ein mitgebrachtes Sparschwein durch die Reihen zu reichen, um für das Mädchencafé „Kratzbürste“ zu sammeln. Hierbei zeigte sich dann auch wieder einmal: Biker sind doch sehr großzügige Leute, denn es waren doch satte 275 Euro zusammengekommen, die der Bürgermeister am Tourende an die Gleichstellungsbeauftragte Inge Holzigel übergeben konnte. Diese freute sich ganz besonders darüber, wie viel Anerkennung der Arbeit des Mädchencafés doch auf diesem Wege entgegengebracht würde.
Der eigentliche Höhepunkt des Tages aber – und das betonte der Bürgermeister besonders – sei für ihn aber der morgendliche Besuch von Claus Brille gewesen, der vor einigen Monaten einen sehr schweren, unverschuldeten Motorradunfall nur knapp überlebt hatte. Es war einfach großartig und das nicht nur für Thomas Gans sondern für alle, die Claus Brille kennen, ihm hier zu begegnen und zu sehen, wie seine Genesung weiterhin gute Fortschritte macht.
Der Dank aller dabei gewesenen Bikerinnen und Biker geht aber auch ganz speziell an den Tour-Guide Kai und an die erfahrene Sicherungsfahrer von Matthias Weitzels Human Biker Day, die allzeit für ein sicheres Vorankommen sorgten.
.................................................................................................................................................

Bild der Woche