.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 18. Mai 2024
Login



Geschrieben von Dieter Pfeiffer am 01. Januar 2016
Aktuell

2016 offiziell begrüßt

24. Neujahrsempfang des Campingparks Wiesenbeker Teich

Zahlreiche Bad Lauterberger und Gäste trotzten dem feuchtkalten Wetter…
Zahlreiche Bad Lauterberger und Gäste trotzten dem feuchtkalten Wetter…
…und kamen zur festlich geschmückten Baude…
…und kamen zur festlich geschmückten Baude…
…lauschten den Reden und…
…lauschten den Reden und…
...der Musik des Südharzer Bläser-Quartetts…
...der Musik des Südharzer Bläser-Quartetts…
…oder genossen einen Glühwein.
…oder genossen einen Glühwein.
Erik Cziesla (vor der Tür rechts) hielt die Neujahrsansprache.
Erik Cziesla (vor der Tür rechts) hielt die Neujahrsansprache.
Maik Dombrowsky begrüßte seine Gäste.
Maik Dombrowsky begrüßte seine Gäste.

Das feuchtkalte Wetter hat wohl kaum jemanden abgehalten: Der mittlerweile 24. Neujahrsempfang des Campingparks Wiesenbeker Teich hat am Freitag (01.01.2016) wieder zahlreiche Bad Lauterberger und Gäste ans Weltkulturerbe gelockt. Die Familie Dombrowsky hatte ja auch bekannt gute Argumente: Ordentliche Verpflegung, einen gratis Glühwein für alle und zünftige Musik des Südharzer Bläser-Quartett.

Die offizielle Neujahrsansprache übernahm auch in diesem Jahr der stellvertretende Bürgermeister Erik Cziesla. Er kam unter anderem auf die Flüchtlingswelle zu sprechen und betonte die Vorteile, die die damit verbundene Zuwanderung für Deutschland habe. In seiner Rede ließ er außerdem „durchsickern“, dass die Gastgeber 2016 gleich drei silberne Jubiläen begehen können: die Baude feiert ihren 25. Geburtstag, das Ehepaar Dombrowsky hat Silberhochzeit und Junior Phil wird ebenfalls 25. Bis zum nächsten Neujahrsempfang ist also einiges los am Wiesenbek.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche