.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 24. Mai 2024
Login



Geschrieben von ski am 02. Januar 2016
Aktuell

Neujahrspolka, Tusch und eine ganz große Schokolade

Beim Neujahrsempfang für kleine Leute gab es allerhand zu erleben

371.jpg
An der Malstation
An der Malstation
Ein Tusch zum neuen Jahr
Ein Tusch zum neuen Jahr
Eine ziemlich große Schokolade....
Eine ziemlich große Schokolade....
...und ein ziemlich großer Stuhlkreis...
...und ein  ziemlich großer Stuhlkreis...
...und eine ziemlich große Torte.
...und eine ziemlich große Torte.
Familie Abdulaziz bedankte sich mit leckeren Zimtschnecken
Familie Abdulaziz bedankte sich mit leckeren Zimtschnecken

Beim Neujahrsempfang für kleine Leute in der KGS ging es lustig zu: Heiner Hunke animierte die Kleinen wie die Großen zum Tanzen, Singen und Mitmachen. Und wenn Wolfgang Kahl zur Neujahrspolka auf dem Akkordeon aufspielte, machten auch wirklich alle mit.

Es war das 22. Mal, dass die Kulturstiftung für Kinder zum Neujahrsempfang für kleine Leute geladen hatte, allerdings das erste Mal, dass derselbe nicht in Osterode, sondern in Bad Lauterberg stattfand. „Die KGS-Aula eignet sich einfach toll dafür“, befand Hunke, denn dort ist genügend Platz für alle Ideen. Schließlich war es ein ganz schön großer Stuhlkreis geworden, bis alle großen und kleinen Leute ihren Platz und eine Trommel dazu hatten. Die Kinder, die „den Heiner“ ja größtenteils aus Schule und Kindergarten schon kennen, ließen es sich sowieso nicht zweimal sagen und zeigten den Großen, wie man laut und leise trommelt.

Doch zuvor wurde das neue Jahr mit einem Tusch eingeleitet, zu dem sich Hunke als Verstärkung Bürgermeister Dr. Thomas Gans und den Landtagsabgeordneten Karl-Heinz Hausmann geholt hatte. Mit der großen Tuba durfte sich übrigens jedes Kind auch mal fotografieren lassen und stellte dabei fest, dass die ganz schön schwer ist. Nachdem Heiner Hunke sich als Zauberkünstler darin versuchte, einen kleinen Toblerone-Riegel größer zu zaubern (dabei aber nicht ohne Hilfe auskam), ging es dann endlich ans Torte essen. Die schöne Neujahrstorte, die von Konditormeister Jörg Dornemann spendiert worden war, wurde noch um leckere Zimtschnecken und kleine Kuchen ergänzt, mit denen sich die Familie Abdulaziz bei allen Lauterbergern für den freundlichen Empfang bedankte. Lecker war beides, so dass hinterher kaum etwas übrig blieb, so wie sich das für einen echten Neujahrsempfang gehört.

Eine gelungene Veranstaltung, die künftig gerne öfter in Bad Lauterberg stattfinden darf, das fanden bestimmt nicht nur die Kinder. Dank gebührt dafür natürlich auch den Sponsoren Modehaus Rudolphi, Harz Energie, Kreiswohnbau und Schreibwarenhandlung Papyrus.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche