.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 20. Mai 2024
Login



Geschrieben von PM / Boris Janssen am 13. Januar 2016
Aktuell

Laufen, Feiern und ein „Trailrun in the dark“

17. Winternachtslauf und „Après-Ski-Party“ am 30. Januar 2016

371.JPG

Zum 17. Mal findet am Samstag, dem 30. Januar, in der Bad Lauterberger Innenstadt ein Winternachtslauf statt – natürlich wieder mit Après-Ski-Party.

 

17. Winternachtslauf

Die ausgeschriebenen Strecken sind:

10 km Sparkassen-Lauf (Start 18 Uhr), 2,5 km Schnupper-Lauf (Start 18.01 Uhr) sowie 5 km Sparkassen-Lauf (Start 19 Uhr). Es gibt jeweils auch eine Team-Cup-Wertung (mit je fünf Teilnehmern).

Schon um 17.45 Uhr ist Start zu einer Neuheit: dem ersten Winternachts-„Trailrun in the dark“. Das ist ein etwa zehn Kilometer langer Orientierungslauf ohne vorgegebene Streckenführung, aber mit zu durchlaufenden Checkpoints auf dem Hausberg und am Bismarckturm. Der Lauf darf nur im Zweierteam (das Team muss zusammenbleiben) und mit Stirnlampe absolviert werden. Die Wege sind frei wählbar, empfohlen werden aber zumindest bergab die Forststraßen.

Anmeldungen können bis zum 29.01.2016 online erfolgen – Nachmeldungen sind gegen Aufpreis bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start vor Ort möglich. Das Startgeld bietet die Aussicht auf Siegerpreise und enthält außerdem Zielverpflegung sowie den Eintritt ins Vitamar-Erlebnisbad.

Der Winternachtslauf wird unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Deutschen Roten Kreuz Bad Lauterberg, der Stadtverwaltung und dem städtischen Bauhof. Die Schirmherrschaft übernimmt Bürgermeister Dr. Thomas Gans.

Mehr Informationen und Anmeldung auf der Website zur Veranstaltung (externer Link).

 

Lauterberger Winterfest – die Après-Ski-Party

Parallel zum Winternachtlauf findet von 14 bis 23 Uhr das Lauterberger Winterfest mit großer „Après-Ski-Party“ statt. Der Kirchplatz verwandelt sich dazu in eine außergewöhnliche Eventlocation: Von einer Bühne aus werden verschiedene DJs die besten Hits aus Wintersportorten wie St. Anton und Ischgl mit den Gästen zelebrieren. Außerdem sorgt eine kleine Schlemmermeile mit diversen Angeboten an Speisen sowie Heiß- und Kaltgetränken für das leibliche Wohl der Gäste – damit diese bester Laune sind, dem Läuferfeld, das auf seinen ständigen Runden immer wieder den Kirchplatz kreuzt, begeistert Anfeuerungsrufe entgegen zu bringen. Gerade diese Kombination aus beiden Veranstaltungen werde dem Event noch mehr Attraktivität für Zuschauer und Gäste verleihen, verspricht Organisator Thomas Hickmann.

Der Eintritt ist frei.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche