.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 18. Mai 2024
Login



Geschrieben von Gordy am 04. Oktober 2012
Aktuell

Meeting der Anonymen Alkoholiker

Anlässlich des 35jährigen Bestehens der Anonymen Alkoholiker-Gruppe Bad Lauterberg lädt diese am 10. Nov. 2012 um 14.00 Uhr zu einem Meeting in der St. Andreaskirche von Bad Lauterberg ein.

Bernd eröffnet am 25. Mai 2012 in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg vor ca. 3.600 Freunden das Deutschsprachige Ländertreffen der AA
Bernd eröffnet am 25. Mai 2012 in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg vor ca. 3.600 Freunden das Deutschsprachige Ländertreffen der AA

Hierauf hinweisend erreichte uns der offene Brief eines ehemaligen Bad Lauterbergers, der sich aus dem Sumpf dieser Suchtkrankheit befreien konnte.

Bernd schreibt:

Ich habe mich entschlossen, diesen Beitrag zu verfassen und gebe dazu ganz bewusst meine Anonymität auf. Da einerseits ja viele wissen, dass ich einmal getrunken habe, kann andererseits eigentlich auch jeder wissen, dass ich trocken bin.

„Ich bin Bernd - ich bin ein Alkoholiker."
Seit mehr als 17 Jahren bekannte und bekenne ich mich mit diesen Worten bei unzähligen Meetings und Veranstaltungen der Anonymen Alkoholiker zu meiner Krankheit. Eine Krankheit, die nur zum Stillstand gebracht wurde, in dem ich das „Erste Glas" stehen ließ.

Durch das 12-Schritte-Programm der Anonymen Alkoholiker ist es mir bis heute ermöglicht worden, ein trockenes und zufriedenes Leben zu führen und zu meistern. Ich bin meiner „Höheren Macht" dankbar, dass ich dieser Gemeinschaft angehöre und es ist mir heute eine Herzensangelegenheit, dieses weiterzugeben.

Zum 4. Mal werde ich an diesem Informations-Meeting der AA-Gruppe in Bad Lauterberg teilnehmen. Viele AA-Freunde und auch Angehörige werden in einem Bus aus Oldenburg anreisen und freuen sich, dabei sein zu dürfen. Die St. Andreaskirche ist dafür wieder der rechte Platz. Im angrenzenden Gemeindehaus wird wieder für das leibliche Wohl gesorgt sein. Zu erwähnen sei auch mein Freund „Mücke", der uns seit Jahren durch seine Tätigkeit als Küster begleitet.

Als ich im Jahre 1981 als „nasser Alkoholiker" meine Heimatstadt Bad Lauterberg verließ und nach Oldenburg zog, hätte ich eine solche  „Umkehr" nie für möglich gehalten. Auch die AA-Gruppe in Bad Lauterberg trägt einen maßgeblichen Anteil an meinem erfolgreichen Weg der Genesung.

Seit Jahren versäume ich es nicht, wenn ich in Bad Lauterberg bin, ein Meeting und meine AA-Freunde zu besuchen. Und ich bin sehr oft in meiner Heimat. Sogar geheiratet haben wir am Ostersamstag letzten Jahres - meine Frau Katja (eine Oldenbürgerin) und ich - bei schönstem Frühlingswetter im Standesamt von Bad Lauterberg. Besuche bei meiner an Altersdemenz leidenden Tante, die seit 5 Jahren im Altenheim Abendfrieden untergebracht ist, bewegen mich oft, anzureisen.
Dies alles ist mir aber nur möglich, weil ich heute ein trockenes Leben führe.

Ich lade Euch daher auch von Oldenburg aus ein, zu diesem Meeting der Anonymen Alkoholiker in die St. Andreaskirche zu kommen. Meine Frau und ich werden selbstverständlich auch da sein.

Euer Bernd aus Oldenburg


.................................................................................................................................................

Bild der Woche