.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 13. Juni 2024
Login



Geschrieben von Gordy am 18. Juni 2013
Aktuell

Lutterbergschüler gestalten Gottesdienst

Was bedeutet "Pfingsten" und der "Heilige Geist"

Inge Holzigel und die Schüler singen "Geh aus mein Herz"
Inge Holzigel und die Schüler singen "Geh aus mein Herz"
Der "Heilige Geist " wird erklärt
Der "Heilige Geist " wird erklärt
Beim Schlusslied "Gottes guter Segen"
Beim Schlusslied "Gottes guter Segen"


Am Dienstagmorgen hatte die Lutterbergschule zu dem alljährlichen Schulgottesdienst in die St. Andreas Kirche eingeladen. Der Gottesdienst mit den Themenschwerpunkten „Pfingsten“ und „Heiliger Geist“ wurde im Rahmen des Religionsunterrichts von den Klassen 3, 4 und 6 und ihren Lehrerinnen, Tanja Wedekind, Steffi Schneider und Inge Holzigel, gestaltet.
Pastorin Alexandra Ziemer wies in ihrer Begrüßung auf das eigentlich recht schwierige Thema hin, was die Schüler sich da ausgesucht hatten. Von ihren tollen Ideen sei sie jedoch sehr beeindruckt gewesen und habe einiges davon bereits in ihrer damaligen Pfingstpredigt aufgenommen.
Das Ziel dieses Schülergottesdienstes sei es, so Ziemer, dass hinterher jeder über die Bedeutung des Wortes „Pfingsten“ und über die Bezeichnung „Heiliger Geist“ bescheid wisse.
In abwechselnd vorgetragenen Texten und mit an eine Tafel gehefteten Begriffen wurde einleuchtend erklärt, was der „Heilige Geist“ ist, welche Wirkung er hat und was er den Menschen schenkt.
Die Religionslehrerin und Kirchenmusikerin Inge Holzigel begleitete alle gemeinsamen Lieder mit Gitarre oder Orgel. Dazu gehörte natürlich auch das Orgelvor- und -nachspiel.
.................................................................................................................................................

Bild der Woche