.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 21. Juni 2024
Login



Geschrieben von Ingrid Günther am 27. November 2022
Aktuell

25 Jahre Freizeittreffen für Alleinlebende

Jubiläumsfeier fand nach Corona-Pause statt

Inge Holzigel mit Frau Arnold, die seit 25 Jahren dabei ist (Fotos: Ingrid Günther)
Inge Holzigel mit Frau Arnold, die seit 25 Jahren dabei ist (Fotos: Ingrid Günther)
IMG_1533_2b.JPG IMG_1534_2b.JPG

Am Dienstag, 22. November 2022 hatte die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Lauterberg, Inge Holzigel, zur Feier des 25-jährigen Bestehens des Freizeittreffens für Alleinstehende eingeladen. Coronabedingt wurde die „Jubelfeier“ nun mit einem festlichen Essen im Hotel Muschinsky begangen.

Nach einem Sektempfang ging Inge Holzigel auf die Anfänge des Treffens ein. Sie ist seit 1. Dezember 1995 Gleichstellungsbeauftragte (früher Frauenbeauftragte) der Stadt Bad Lauterberg. Aufgrund einer Anregung von Ruth Korb wurde das Freizeittreffen von ihr ins Leben gerufen. Zunächst fanden die Treffen im Café „Schweizer Haus“ in der Brunepromenade in Bad Lauterberg statt. Viele Teilnehmerinnen sind dem Treffen schon seit vielen Jahren treu. Frau Arnold (94) nimmt regelmäßig seit 1997/98 teil und ist immer noch mit Begeisterung dabei.

Inzwischen gehören auch einige Herren zum Teilnehmerkreis. Nicht nur Lauterberger, sondern auch Damen oder Herren aus Herzberg, Pöhlde und Elbingerode finden den Weg nach Bad Lauterberg. Dieses Mal konnten 4 neue Teilnehmer begrüßt werden.

Nach einem leckeren Nachtisch, der vom Hotel Muschinsky spendiert wurde, wurden Lieder mit Gitarrenbegleitung gesungen. Die Zeit verging wie im Fluge, es wurde erzählt und alte Erinnerungen ausgetauscht.

Die nächste Freizeittreffen findet am Dienstag, 6. Dezember 2022 (Nikolaus) um 14:30 Uhr im Hotel Muschinsky statt. Mit Weihnachtsliedern soll dann auf die Weihnachtszeit eingestimmt werden. Anmeldungen bei Inge Holzigel unter der Tel.Nr. 05524/800110.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche