.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 25. Juni 2024
Login



Geschrieben von Dieter Pfeiffer / Boris Janssen am 14. September 2015
Aktuell

Großes Fest auf Großem Knollen

111 Jahre Knollenturm sind gebührend gefeiert worden

Fotos: Dieter Pfeiffer
Fotos: Dieter Pfeiffer
375.jpg 377.jpg 379.jpg 381.jpg 383.jpg

Bei bestem Wetter ist das 111. Knollenturmfest am Samstag (12.09.2015) ein toller Erfolg geworden. Viele Menschen waren zum Großen Knollen gewandert (oder ausnahmsweise gefahren), um den 111 Jahre alten Turm mit seiner grandiosen Aussicht gebührend zu feiern. Schließlich lockte an diesem Tag neben der Stempelstelle und natürlich der Verpflegung in der Waldgaststätte auch ein buntes Programm auf den „Brocken des Südharzes“. Für schmissige Musik sorgten die Sieberaner Blaskapelle und Reinhold Roggenbuck mit seiner Quetschkommode. Gut an kam ein zum Bierwagen umgebautes Feuerwehrauto, das unter anderem mit frischgezapftem Bier – richtig – den Durst löschte.

Knollenwirt Bernd Baldus, der gleichzeitig sein eigenes Dreijähriges auf dem Knollen feiern konnte, freute sich, dass so Viele den Weg auf sich genommen hatten. Besonders begrüßte er den stellvertretenden Vorsitzenden des Harzklub-Zweigvereins Bad Lauterberg Peter Laumann sowie den zweiten Vorsitzenden des Fördervereins Knollenturm Herzberg Hermann Schulze.

Der Bad Lauterberger Harzklub hatte den Turm 1904 erbaut und bis 2002 auch betreut. Dann übergab er diese Aufgabe an die Stadt Herzberg, in deren Gebiet der Große Knollen liegt. Kurze Zeit darauf gründete sich der Förderverein, der den Turm seither er- und unterhält. Die Baude am Turm gehört zum 2010 geschaffenen Harzer Baudensteig.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche