.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 21. Juni 2024
Login



Geschrieben von Gordy am 07. November 2013
Kirchen

Seit 25 Jahren "Frühstückstreff"

Jubiläumsfrühstück im St. Andeas Gemeindehaus

Von links: Gisela Sperling, Christa Kache, Helga Schlenkrich und Christa Schmidt
Von links: Gisela Sperling, Christa Kache, Helga Schlenkrich und Christa Schmidt
Kirchenvorstand Hans Nebel bei seiner Laudatio
Kirchenvorstand Hans Nebel bei seiner Laudatio
Der Flötenkreis St. Andreas sorgte für musikalische Unterhaltung
Der Flötenkreis St. Andreas sorgte für musikalische Unterhaltung
25 Jahre Frühstückstreff als Rollenspiel
25 Jahre Frühstückstreff als Rollenspiel
Ursula Bock (rechts) überreich einen Blumengruß des Frauenkreises an Christa Schmidt
Ursula Bock (rechts) überreich einen Blumengruß des Frauenkreises an Christa Schmidt


Wie schnell doch die Zeit vergeht…
Am vergangenen Mittwoch, dem 6. November, feierte der „Frühstückstreff für Frauen“ in der St. Andreas Kirchengemeinde sein 25jähriges Bestehen und hatte darum zu einer kleinen Festivität in das Gemeindehaus eingeladen. Viele Gäste waren der Einladung gefolgt und erlebten einen ebenso informativen, wie kurzweiligen Vormittag.
Dieser Treff ist eine Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung Südniedersachsen und findet immer am ersten Mittwoch eines Monats statt.
Vor 25 Jahren legte Fau Markusine Gutjahr, die Gattin des damaligen Pastors, quasi den Grundstein für diese seither regelmäßige Veranstaltung. Von Anfang an begeisterte das Konzept des sogenannten „Geistigen Frühstücks“, das immer wieder neu im Team erarbeitet wurde. Lebensnahe oder biblische Themen und Begegnungen mit anderen Frauengruppen sorgten dafür, dass aus dem Frühstückstreff kein banales „Damenschwätzchen“ wurde.
Frau Gutjahr konnte leider nicht selbst am Jubiläum teilnehmen, ließ jedoch herzliche Grüße in einem Brief, den Team-Leiterin Christa Schmidt vorgelesen hat, übermitteln.
Nach dem Fortgang der Gutjahrs aus Bad Lauterberg im Jahr 1994 lenkten die Damen Kache, Sohl und Sperling als Teamleiterinnen die Geschicke des Frühstückstreffs weiter. Seit etwa drei Jahren zeichnet sich Christa Schmidt als Team-Chefin, gemeinsam mit Helga Schlenkrich, verantwortlich.
Hans Nebel sprach den Damen des Teams in einer kleinen Laudatio den Dank des gesamten Kirchenvorstandes für die bisher geleistete Arbeit aus. Sie seien eine der vielen kleinen - aber doch tragenden – Säulen in unserer Gemeinde.
Etwas ganz Besonderes hatten sich die Organisationsdamen einfallen lassen: Als Rollenspiel zu fünft brachten sie die gesamte Geschichte des Frühstückstreffs den interessiert zuhörenden Besuchern näher.
Für die musikalische Seite zeichneten sich an diesem Jubiläumstag Kirchenmusikerin Inge Holzigel am Klavier und der Flötenkreis St. Andreas verantwortlich.
.................................................................................................................................................

Bild der Woche