.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 15. April 2024
Login



Geschrieben von PM Paulusgemeinde am 17. Februar 2023
Kirchen

"Konzert der Gefühle" mit Ronny Weiland

Am 18. März in der Pauluskirche

Ronny Weiland (Foto: Tristan Ladwein)
Ronny Weiland (Foto: Tristan Ladwein)

Ronny Weiland, der Sänger mit der tiefen Gänsehautstimme, geht mit seinem neuen Programm „Konzert der Gefühle“ auf Deutschlandtour. Die Idee zur neuen Show kam von den Zuschauern. In vielen Gesprächen und Briefen dankte das Publikum Ronny Weiland, dass seine Lieder gut für die Seele seien und sie voller Gefühle und Emotionen ein jedes Konzert erleben durften.

Das „Konzert der Gefühle“ beinhaltet die großen Erfolge der Meister und klassische Melodien. Zu hören sind u.a. „Freude schöner Götterfunken", „Ave Maria“ und das Lied des Gefangenchors aus „Nabucco“. Erinnerungen an Kindheit und Jugend werden geweckt, wenn Ronny unsere schönen alten deutschen Volkslieder singen wird, Lieder, die man aus dem Elternhaus kennt und die alle in der Schule gelernt haben, die einen ein Leben lang begleiten. Weiterhin singt Ronny Titel, die aus seiner eigenen Feder stammen („Betende Hände“, „Gib Eltern etwas wieder“) und erfüllt garantiert die Wünsche aller Gäste wenn er aus Franz Lehars Operette „Der Zarewitsch“ das bekannte „Wolgalied“ vorträgt.

Weiland überzeugt vor allem mit seiner großartigen Stimme und gehört heute zu den wenigen Künstlern, die diese Musik für das reifere Publikum noch präsentieren. Der gelernte Steinmetzmeister erhielt vom Management seines großen Vorbildes Ivan Rebroff am Anfang seiner Karriere große Unterstützung. Man erkannte, was in dem Thüringer steckt und stellte sofort eine Verbindung zu Ivan Konsulov in der Schweiz her, der Ronny weiter in Gesang ausbildete.

Wenn sich Besucher am Ende eines Konzertes bedanken, gerührt die eine oder andere Träne vergossen haben und Ronny von Gästen spontan umarmt wird, dann wird deutlich, wie er immer wieder die Herzen der Menschen mit seiner einmaligen Stimme und seiner bodenständigen Art berührt! Freuen Sie sich auf dieses musikalische Erlebnis.

Kartenverkauf: Gemeindebüro (05524/45 47), Frau Heydorn ( 05524/5891), Touristikbüro (05524/853 190), www.reservix.de + alle bek. VVK-Stellen.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche