.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 29. Mai 2024
Login



Geschrieben von Mareike Spillner, Kirchenkreis Harzer Land am 07. April 2024
Kirchen

„Jeder von uns ist was Besonderes!“

„Waldfrühling“ auf dem Pferdeberg bei Duderstadt zu „The Greatest Showman“

Das Team des Waldfrühlings 2024 (Fotos: David Scherger)
Das Team des Waldfrühlings 2024 (Fotos: David Scherger)
Barnum mit seinem Traum aus der Bibelarbeit 1
Barnum mit seinem Traum aus der Bibelarbeit 1
Bibelarbeit 1 beim Malen der persönlichen Träume
Bibelarbeit 1 beim Malen der persönlichen Träume
Bibelarbeit 2 Come Alive mit Anspielszene zu Noah
Bibelarbeit 2 Come Alive mit Anspielszene zu Noah

„Jeder von uns ist was Besonderes! Und keiner ist so wie die anderen.“ – so lautet ein Filmzitat aus „The Greatest Showman“. Denn in genau diese Welt wurden 32 Kinder aus dem Kirchenkreis Harzer Land beim „Waldfrühling“ in der ersten Ferienwoche im Ferienparadies Pferdeberg in Duderstadt mit hineingenommen. Neben Diakon David Scherger und Sonja Abendroth aus Bad Sachsa als Leitung waren auch neun weitere Teamer*innen der Evangelischen Jugend mit dabei.

Gemeinsam wurde der Kinofilm „The Greatest Showman“ in Teilen szenisch gespielt, miterlebt und vertieft. In dem mitreißenden Musical geht es um den Familienvater P.T. Barnum, der mit viel Fantasie und Visionärskraft aus dem Nichts das Showbusiness erfand und mit den unterschiedlichsten Menschen und Charakteren ein faszinierendes Bühnen-Spektakel erschuf, das zu einer weltweiten Sensation wurde. „So unterschiedlich alle Menschen sind, gemeinsam stellen sie eine Einheit her und Barnum versteht es, jedem einzelnen mit seinem jeweiligen Talent, Wertschätzung und Würde zu schenken und das Selbstbewusstsein eines jeden zu steigern, sodass sie alle wie eine Familie zusammenwachsen. Und genau das färbte ab! Wir haben den Kindern diese Thematik erlebbar gemacht und gemeinsam eine bunte und fröhliche Woche erleben lassen“, so lautet das Fazit von David Scherger.

Auf dem Programm standen neben den großen Aktionen – wie einem Geländespiel mit Talent-Suche, zwei Workshopnachmittagen, in denen es auch darum ging, den eigenen Talenten auf die Spur zu kommen, drei Bibelarbeiten zu Musicalliedern aus dem Film sowie dem unterhaltsamen Showabend im Zirkus des großen P.T. Barnum zum Abschluss, wo viele Kinder ihre persönlichen Talente präsentiert haben – auch gemeinsames Singen, Spiel- und Erzählrunden, individuelles Kreativsein. Und natürlich durfte das Abenteuer einer Nachtwanderung über den Pferdeberg nicht fehlen.

Dabei hatten die Kinder zwischen acht und zwölf Jahren jede Menge Spaß! Die erlebnisreiche und spannende Woche hätte eigentlich wieder mit einem gemeinsamen Gottesdienst am Freitag abschließen sollen, zu dem auch die Geschwister, Eltern, Omas und Opas eingeladen waren. Doch ein Magen-Darm-Virus machte dem Leitungsteam einen Strich durch die Rechnung. Vielleicht kann die große Show ja noch nachgeholt werden. In jedem Fall gab es mit dem Brief an sich selbst und vielen tollen Erinnerungen jede Menge Ermutigung und Motivation mit nach Hause. Und ansonsten freuen sich die Kinder schon jetzt auf die Waldweihnacht in Bad Grund am 3. Adventswochenende und den nächsten Waldfrühling im kommenden Jahr!


.................................................................................................................................................

Bild der Woche