Fritz Güntzler (CDU), Göttinger Finanzpolitiker und Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Göttingen, ist am Donnerstag (26.02.2015)..." /> . Fritz Güntzler (CDU), Göttinger Finanzpolitiker und Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Göttingen, ist am Donnerstag (26.02.2015)..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 21. April 2024
Login



Geschrieben von PM / Boris Janssen am 26. Februar 2015.
Politik

Güntzler überwacht Bankenrettungspaket des Bundes

Göttinger Bundestagsabgeordneter neues Mitglied im parlamentarischen Finanzmarktgremium

Hat ein Auge auf die Finanzen des Bundes: Fritz Güntzler, hier im September 2014 bei der Freigabe der B 243n.
Hat ein Auge auf die Finanzen des Bundes: Fritz Güntzler, hier im September 2014 bei der Freigabe der B 243n.

Fritz Güntzler (CDU), Göttinger Finanzpolitiker und Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Göttingen, ist am Donnerstag (26.02.2015) vom Deutschen Bundestag als neues Mitglied in das parlamentarische Finanzmarktgremium gewählt worden. Das Gremium überwacht das 2008 verabschiedete 480 Milliarden Euro schwere Banken-Rettungspaket des Bundes. „Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe und bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen für das Vertrauen“, sagte Güntzler nach der Abstimmung.

Das Kontrollgremium tagt in jeder Sitzungswoche geheim. Die Abgeordneten beraten dabei über grundsätzliche und strategische Fragen sowie langfristige Entwicklungen der Finanzmarktpolitik. Das Bundesfinanzministerium informiert das Gremium zu allen Fragen, die den Finanzmarktstabilisierungsfonds und den Restrukturierungsfonds betreffen.

Dem Gremium gehören ausschließlich Mitglieder des Haushaltsausschusses an. Güntzler wurde daher von seiner Fraktion bereits Anfang des Monats als stellvertretendes Mitglied in den Haushaltsausschuss entsandt. Der Finanzpolitiker bleibt darüber hinaus ordentliches Mitglied im Finanzausschuss und stellvertretendes Mitglied im Sportausschuss.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche