Der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU) wird Ordentliches Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages. Der..." /> . Der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU) wird Ordentliches Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages. Der..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 14. April 2024
Login



Geschrieben von PM am 03. Dezember 2015.
Politik

Güntzler wird Ordentliches Mitglied im Sportausschuss

Göttinger Bundestagsabgeordneter freut sich auf eine weitere Aufgabe

Fritz Güntzler (hier bei der Freigabe der B 243n).
Fritz Güntzler (hier bei der Freigabe der B 243n).

Der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU) wird Ordentliches Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages. Der CDU-Politiker, der dem Ausschuss bislang schon als stellvertretendes Mitglied angehörte, rückt für Reinhard Grindel nach, der Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) werden soll. Kernaufgabe der sportpolitischen Arbeit des Ausschusses ist die Förderung und Finanzierung effektiver und nachhaltiger Rahmenbedingungen für den Spitzensport – natürlich auch im Bereich des Sports für Menschen mit Behinderungen.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Sportpolitik hat mir schon immer Spaß gemacht“, sagt Güntzler, der jahrelang Vorsitzender des Sportausschusses der Stadt Göttingen und des Nikolausberger SC war. Auch als innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat er Sportpolitik gemacht. Seine Ordentliche Mitgliedschaft im Finanzausschuss und im Finanzmarktgremium, führt Güntzler ebenso weiter, wie die stellvertretende Mitgliedschaft im Haushaltsausschuss. Die stellvertretende Mitgliedschaft von Güntzler im Sportausschuss übernimmt der Northeimer Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne (CDU).


.................................................................................................................................................

Bild der Woche