.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 20. April 2024
Login



Geschrieben von Bernd Jackisch am 09. Juli 2012.
Politik

Schulausschuss befürwortet KGS-Oberstufe

Ausschuss empfiehlt einstimmig Errichtung einer gymnasialen Qualifikationsphase an der KGS Bad Lauterberg

333.jpg


In der öffentlichen Sitzung des Kreis-Schulausschusses, am 5. Juli 2012, hat die seit Jahren geforderte Errichtung einer Sekundarstufe II an der KGS Bad Lauterberg eine erste Hürde genommen. Einstimmig beschloss der Ausschuss die Anträge der CDU-Kreistagsfraktion, der Kreistagsgruppe SPD/Grüne und BI Bad Lauterberg zur Errichtung einer gymnasialen Qualifikationsphase an der KGS Bad Lauterberg.

Dies, obwohl die Verwaltung in ihrer Vorlage die Ablehnung empfohlen hat. In einer weiteren Tischvorlage wurden allerdings Teile der ablehnenden Argumente (keine Umbauarbeiten erforderlich/Schülerzahlen, usw.) durch die Schulleitung der KGS widerlegt. Kritik an der schleppenden Arbeit der Verwaltung äußerte zudem der KGS-Schulelternratsvorsitzende Wolfram Schütte. Wie er bemerkte, habe man bei dem Antrag des Kreiselternrates auf Einrichtung einer gymnasialen Qualifikationsphase erst nach zehn Monaten festgestellt, dass er nicht formalen Voraussetzungen entspräche.

Bevor der Kreistag auf seiner öffentlichen Sitzung, am Montag 16. Juli, um 16 Uhr, im Kurhauscafé´ Amadeus endgültig über die Einrichtung der SEK II entscheidet, muss der Antrag noch in einer nicht öffentlichen Sitzung den Kreisausschuss durchlaufen. All dies, so war von Ausschussmitgliedern am Rande der Sitzung zu hören, dürfte kaum noch negative Überraschungen bringen.

Danach stehe aber eine weitere große Hürde an, denn laut der Verwaltungsvorlage bedürfe die Einrichtung der gymnasialen Qualifikationsphase der Genehmigung durch die Landesschulbehörde. Im Zuge der Schulausschusssitzung wurde zudem eine Neufassung der „Festlegung von verbindlichen Schulbezirken“ einvernehmlich befürwortet. Diese Festlegung soll einen steigenden „Schülertourismus“ im Landkreis verhindern.
.................................................................................................................................................

Bild der Woche