.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 20. Juni 2024
Login



Geschrieben von PM am 04. Januar 2013.
Polizeimeldungen

Auto fährt in sechs Meter großes Loch

polizei.jpg

Etwas kryptisch klingt diese Polizeimeldung ja schon: Eine 70-jährige Osteroderin ist in Katzenstein mit ihrem Auto in ein „großes, rundes Loch geraten“. Am Donnerstagabend (03.01.2013) setzte sie den Wagen auf einem Privatgrundstück zurück, „bis sie bemerkte, dass etwas nicht stimmte“, so die Polizei. Sie war in ein kraterähnliches Loch mit etwa sechs Meter Durchmesser gefahren. Als sie aus ihrem Wagen ausstieg, stürzte sie direkt etwa zwei Meter in die Tiefe ab. Dabei verletzte sie sich, sodass sie ins Herzberger Krankenhaus gebracht wurde. Der Pkw musste unterdessen durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Das Loch war in keiner Weise abgesichert, erklärt die Polizei, die nun Ermittlungen aufgenommen hat.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche