Eine gemeinsame Gürtelprüfung der Judosparten der beiden Vereine TV Friesen Walkenried und MTV Lauterberg hat am Montag (16.12.2019) in der Turnhalle der KGS in Bad Lauterberg..." /> . Eine gemeinsame Gürtelprüfung der Judosparten der beiden Vereine TV Friesen Walkenried und MTV Lauterberg hat am Montag (16.12.2019) in der Turnhalle der KGS in Bad Lauterberg..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 21. April 2024
Login



Geschrieben von PM MTV Lauterberg am 20. Dezember 2019
Sport

Nicht viel zu beanstanden

Gemeinsame Judo-Gürtelprüfung von TV Friesen Walkenried und MTV Lauterberg

MTV_Judo_Grtel_2019-12.jpg

Eine gemeinsame Gürtelprüfung der Judosparten der beiden Vereine TV Friesen Walkenried und MTV Lauterberg hat am Montag (16.12.2019) in der Turnhalle der KGS in Bad Lauterberg stattgefunden. Roland Möllers, 1. Dan, nahm die Gürtelprüfungen für Weiß-Gelb und Gelb für acht Judoka der beiden Vereine ab. Die Prüflinge hatten sich im Training gut auf die Prüfung vorbereitet und so gab es für den Prüfer auch nicht viel zu beanstanden.

Für ihre jeweiligen Gürtelfarben in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden mussten die Judoka Falltechniken demonstrieren, danach die Wurf- und Bodentechniken. Abschließend wurde überprüft, inwieweit sie ihre erworbenen Kenntnisse auch im Randori gegen wechselnde Partner anwenden konnten.

Nach gut einer Stunde Prüfungszeit stand fest, dass alle Prüflinge bestanden haben. 

Den Weiß-Gelb-Gurt, den 8.Kyu, tragen jetzt:
Ophéle Mühmer, Emil Teyke (MTV Lauterberg)
Vincent Hellberg, Lukas Köhler, Michel Wedemeyer (TV Friesen Walkenried)

Den Gelb-Gurt, den 7. Kyu tragen jetzt:
Lilly Delakowitz und Tobias Bliedung (TV Friesen Walkenried )
Julian Lüer (MTV Lauterberg)

Für eine besonders gute Leistung wurde Lilly gelobt.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche