Die Clubmeisterschaften 2016 des TC Bad Lauterberg sind abgeschlossen – und wurden für Timo Fröhlich ein Erfolg auf ganzer Linie: Er..." /> . Die Clubmeisterschaften 2016 des TC Bad Lauterberg sind abgeschlossen – und wurden für Timo Fröhlich ein Erfolg auf ganzer Linie: Er..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 13. Juni 2024
Login



Geschrieben von Michael Wald (TC Bad Lauterberg) am 04. September 2016
Sport

Timo Fröhlich im Einzel und im Doppel vorn

Tennis: Clubmeisterschaften 2016 des TC Bad Lauterberg

Das Podesttrio im Einzel (von links): Rolf Lange (Platz 3), Timo Fröhlich (Platz 1) und Peter Lehnen (Platz 2).
Das Podesttrio im Einzel (von links): Rolf Lange (Platz 3), Timo Fröhlich (Platz 1) und Peter Lehnen (Platz 2).
Als Siegerteam hatten Timo Fröhlich und Peter Lehnen auch beim Doppel die Nase vorn.
Als Siegerteam hatten Timo Fröhlich und Peter Lehnen auch beim Doppel die Nase vorn.
Platz 2 im Doppel sicherten sich Werner Koch und Jürgen Sablotny.
Platz 2 im Doppel sicherten sich Werner Koch und Jürgen Sablotny.

Die Clubmeisterschaften 2016 des TC Bad Lauterberg sind abgeschlossen – und wurden für Timo Fröhlich ein Erfolg auf ganzer Linie: Er holte sich im Doppel mit Peter Lehnen den ersten Platz und gewann auch die Einzelkonkurrenz. Über einen Zeitraum von vier Wochen waren in insgesamt 38 Spielen die neuen Clubmeister ermittelt worden.

 

Die Doppelkonkurrenz

In den Vorrundenspielen der Doppelkonkurrenz wurden die Spieler in zwei Gruppen aufgeteilt und in „Jeder gegen Jeden“-Spielen die jeweils beiden besten Doppelspieler ermittelt, die dann in den Entscheidungsspielen um die begehrten ersten Plätze kämpften.

Am besten gelang dieses dem Doppel Peter Lehnen/Timo Fröhlich, das bereits 2015 Doppelmeister wurde. Im Endspiel ließen die beiden ihren Gegnern Jürgen Sablotny/Werner Koch mit 6:2/6:1 keine Chance.

 

Die Einzelkonkurrenz

Bei der Einzelkonkurrenz wurde in diesem Jahr ein neuer Modus angewandt, der bei allen Teilnehmern auf große Zustimmung stieß. Es wurden jeweils zwei Gruppen in U60 und Ü60 aufgeteilt, die dort ebenfalls in „Jeder gegen Jeden“-Spielen, die ersten beiden Plätze ausspielten. Nach auch hier sehr interessanten Begegnungen ging es in die Spiele der K.O.-Runden.

Der noch im Halbfinale klar unterlegene Rolf Lange (gegen Timo Fröhlich 1:6/3:6) konnte sich im Spiel um Platz 3 erheblich steigern und siegte gegen Werner Koch (hatte sein Halbfinale gegen Peter Lehnen 1:6/4:6 verloren) nach einer spannenden Begegnung knapp mit 6:4/6:4.

Am Sonntag (28.08.2016) kam es dann zur Endspielbegegnung Timo Fröhlich gegen Peter Lehnen. In gewohnt starker Manier setzte sich hier Timo Fröhlich durch, der trotz kurzeitiger Regenpause seinem Kontrahenten keine Chance ließ. Timo Fröhlich gewann klar 6:1/6:1 und ist damit Clubmeister im Einzel 2016.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung und dem darauffolgenden gemeinsamen Grillen in gemütlicher Runde fand die Clubmeisterschaft 2016 einen wunderbaren Ausklang.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche