Die Freizeitliga-Damen des TC Lauterberg haben am Mittwoch (10.05.2017) ihr zweites Spiel absolviert. Voller Erwartung ging es mit..." /> . Die Freizeitliga-Damen des TC Lauterberg haben am Mittwoch (10.05.2017) ihr zweites Spiel absolviert. Voller Erwartung ging es mit..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 18. Mai 2024
Login



Geschrieben von Michael Wald (TC Bad Lauterberg) am 13. Mai 2017
Sport

Klare Niederlage in der Welfenstadt

Tennis Damen Freizeitliga: TC GW Herzberg – TC Bad Lauterberg

Das Damen-Team des TC Bad Lauterberg.
Das Damen-Team des TC Bad Lauterberg.

Die Freizeitliga-Damen des TC Lauterberg haben am Mittwoch (10.05.2017) ihr zweites Spiel absolviert. Voller Erwartung ging es mit einer Handvoll Fans zum Auswärtsspiel nach Herzberg. Allerdings mussten sich die Bad Lauterberger Damen in der Welfenstadt klar 0:3 geschlagen geben.

 

Die Einzel

Im ersten Einzel begegnete Sarah Lohrengel der Gastgeberin Andrea Grüneklee. Der 1. Satz ging mit 6:0 an die Herzbergerin. Im 2. Satz schien sich das Blatt zu wenden, führte Lohrengel doch bereits 4:0. Doch dann kam ihre Gegnerin immer besser ins Spiel, drehte die Partie und gewann auch den 2. Satz denkbar knapp mit 7:5.

Das zweite Einzel bestritten Hiroe Mühmer und Katja Böttcher. Hier musste sich Mühmer glatt mit 6:0 und 6:0 geschlagen geben.

 

Das Doppel

Eine ebenfalls schwere Aufgabe kam dann im abschließenden Doppel auf die Damen zu. Claudia Ziemke-Wald/Katrin Ließmann spielten gegen die beiden Herzbergerinnen Sabine Rudolph/Bettina Rohm. Verlief der 1. Satz noch recht ausgeglichen (4:6), dominierten die Herzbergerinnen den 2. Satz und gewannen diesen klar mit 6:2. Damit verloren die Damen des TC Lauterberg die Partie deutlich mit 3:0.

 

Resümee

Dennoch war es für die Bad Lauterbergerinnen alles in allem ein tolles und absolut faires Match mit einem netten Abschlussessen in geselliger Runde mit den Gastgeberinnen aus Herzberg. „Auch an jeder Niederlage werden wir wachsen“, resümierte Mannschaftführerin Claudia Ziemke-Wald. Und bemerkenswert an den Einzeln sei gewesen, dass, obwohl es für beide Bad Lauterbergerinnen das jeweils erste Einzelmatch überhaupt war, beide nie den Mut verloren und bis zum letzten Ballwechsel alles gegeben hätten.

 

Nächste Partie

Die nächste Partie für die Damen steht erst beim fünften Spieltag der Freizeitliga am Mittwoch, 31.05.2017, auf dem Programm. Das Auswärtsspiel beim TC Pöhlde beginnt um 17 Uhr. Zuschauer sind immer willkommen.

Mehr Informationen zur Mannschaft hier (externer Link).

 

 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche