.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 29. Mai 2024
Login



Geschrieben von Klaus-Dieter Jahn, TCBL am 21. Mai 2017
Sport

Tennissenioren TC Bad Lauterberg verpassen knapp den Sieg

Die Senioren 65+ zeigten Kämpferqualitäten, mussten sich jedoch geschlagen geben

v.lks. Werner Koch, Otto Matzenauer (Mannschaftsführer), Wolfgang Lange, Jürgen Sablotny
v.lks. Werner Koch, Otto Matzenauer (Mannschaftsführer), Wolfgang Lange, Jürgen Sablotny
Doppelvorbereitung von Jürgen Sablotny und Werner Koch
Doppelvorbereitung von Jürgen Sablotny und Werner Koch
Doppel gegen Northeim (einmal Sieg und einmal Niederlage)
Doppel gegen Northeim (einmal Sieg und einmal Niederlage)

Die Lauterberger Tennissenioren 65 Plus holen aus den ersten beiden Heimspielbegegnungen gegen MTV Geismar ein 3:3 Unentschieden und verlieren unglücklich gegen TC Northeim 2:4.

Werner Koch zeigte in beiden Begegnungen ein gefälliges Match, hatte aber gegen seine wesentlich besser platzierten Gegner keine Chance. Auch Mannschaftsführer Otto Matzenauer musste trotz vieler guter Passagen die Überlegenheit seines Gegners anerkennen und verlor beide Partien. Wolfgang Lange überraschte gegen Geismar mit einem Sieg 6:4 und 6:1 und war gegen Northeim erst im Matchtiebreak knapp unterlegen. Schade, sein Sieg hätte wenigstens eine Punkteteilung gegen Northeim eingebracht, denn Jürgen Sablotny überzeugte auf Platz 4 mit ungefährdetem 6:0 und 6:4 sowie zweimal 6:1 gegen Northeim.

Im Doppel gelang Koch/Sablotny sensationell durch Sieg im Matchtiebreak der Punkt zum Remi gegen Geismar. Schade, dass die Tagesform gegen Northeim nicht ausreichte. Das Doppel Lange/Matzenauer verlor im ersten Spiel 4:6 und 3:6, zeigte aber gegen Northeim “Kämpferqualitäten” mit einem 7:5 und 7:5 Sieg.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche