Großes Mitgliederinteresse und sportliche Erfolge: Das Fazit der Tischtennissparte des MTV Lauterberg für die abgelaufene Saison fällt..." /> . Großes Mitgliederinteresse und sportliche Erfolge: Das Fazit der Tischtennissparte des MTV Lauterberg für die abgelaufene Saison fällt..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 24. Mai 2024
Login



Geschrieben von PM MTV Lauterberg am 19. Juli 2017
Sport

Großes Interesse und sportliche Erfolge

Tischtennissparte des MTV Lauterberg zieht positive Saisonbilanz

276.jpg 280.jpg

Großes Mitgliederinteresse und sportliche Erfolge: Das Fazit der Tischtennissparte des MTV Lauterberg für die abgelaufene Saison fällt positiv aus.

Die I. Mannschaft hat erst einmal die Hinrunde benötigt, um sich als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse Osterode mit teilweise neuen Spielern einzugewöhnen. Durch eine starke Rückrunde schloss sie die Serie dann im oberen Mittelfeld erfolgreich ab. Ziel in der neuen Saison ist wiederum ein gesicherter Mittelfeldplatz.

Die II. Mannschaft ist in ihrer ersten Saison gleich in der 3. Kreisklasse Osterode gestartet und konnte den direkten Abstieg verhindern. Das Team hat aber dennoch beschlossen, es sei aus sportlichen Gründen besser, wenn es in der neuen Saison freiwillig in der 4. Kreisklasse Osterode startet.

Die neu gegründete Jugendmannschaft hat die Saison sehr erfolgreich abgeschlossen und ab der neuen Saison wird es bereits eine II. Jugendmannschaft beim MTV Lauterberg geben.

Außerdem freut sich der Verein sowohl bei den Kindern als auch den Erwachsenen über sehr viele neue Freizeitspieler, die jenseits des Punktspielbetriebs aus Spaß Tischtennis mit Gleichgesinnten spielen wollen.

 

Schnuppern und Trainingszeiten

Wer ebenfalls Spaß am Tischtennis hat, kann gerne zum kostenfreien Schnuppern beim Training jeden Dienstag von 18 bis 19 Uhr (Kinder) und ab 19 Uhr (Erwachsene) vorbeischauen. Und wer gerne am Punktspielbetrieb teilnehmen möchte, kann sich bei den Ansprechpartnern vom Tischtennis melden oder eben einfach dienstags beim Training vorbeikommen.

Da die bisherige Spielstätte (Turnhalle in der Bahnhofstraße) weggefallen ist und der neue Spielort (Grundschul-Turnhalle, Schanzenstraße 5) noch nicht für den Schul- und Vereinssport freigegeben wurde, wird das Tischtennis zu den genannten Zeiten vorerst ersatzweise in der Turnhalle des KGS-Nebengebäudes (ehemalige OS, Zechenstraße 112) angeboten.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche