Die Tennisanlage des TC Bad Lauterberg war bestens präpariert und der Wettergott meinte es gut mit 28 Tennissenioren. So hat das 35...." /> . Die Tennisanlage des TC Bad Lauterberg war bestens präpariert und der Wettergott meinte es gut mit 28 Tennissenioren. So hat das 35...." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 21. April 2024
Login



Geschrieben von Klaus-Dieter Jahn am 29. April 2018
Sport

Harmonie vor Erfolg

Tennis: Alles hat gepasst beim 35. „Otto-Herbst-Tennisdoppelturnier“

Vor traumhafter Kulisse der Kurpark-Anlage: Gruppenbild mit Otto Herbst (l.), dem Sieger des Turniers 2018 Hartmut Reinbender (2.v.l.) und Gero Fröhlich, dem 1. Vorsitzenden des TC Bad Lauterberg (2.v.r.).
Vor traumhafter Kulisse der Kurpark-Anlage: Gruppenbild mit Otto Herbst (l.), dem Sieger des Turniers 2018 Hartmut Reinbender (2.v.l.) und Gero Fröhlich, dem 1. Vorsitzenden des TC Bad Lauterberg (2.v.r.).
Siegerfoto (von links): Jürgen Görg – Platz 4, Klaus Maas – Platz 2, Harald Fieker – Platz 3, Hartmut Reinbender – Platz 1, Karl-Heinz Ziegenbein – Platz 5 und Organisator Otto Herbst.
Siegerfoto (von links): Jürgen Görg – Platz 4, Klaus Maas – Platz 2, Harald Fieker – Platz 3, Hartmut Reinbender – Platz 1, Karl-Heinz Ziegenbein – Platz 5 und Organisator Otto Herbst.
Zufriedene Teilnehmer nach dem Spiel (von links): Ludwig Spreng, Gerrit Hesselink, Peter Petrusky und Otto Matzenauer.
Zufriedene Teilnehmer nach dem Spiel (von links): Ludwig Spreng, Gerrit Hesselink, Peter Petrusky und Otto Matzenauer.
Otto Herbst kurz vor der Pokalverleihung.
Otto Herbst kurz vor der Pokalverleihung.
Dank an die Clubwirtin und ihr Team.
Dank an die Clubwirtin und ihr Team.

Die Tennisanlage des TC Bad Lauterberg war bestens präpariert und der Wettergott meinte es gut mit 28 Tennissenioren. So hat das 35. Doppelturnier – von Otto Herbst organisiert – am Freitag (27.04.2018) schon zu Beginn unter einem guten Stern gestanden. Saisonstart 2018 – und aus fast allen Tennisclubs rund um Bad Lauterberg waren Sportler zu diesem Event im Kurpark erschienen. Der Organisator fasste sich kurz bei der Begrüßung der Teilnehmer, war dennoch sichtlich stolz auf die Zusage der ehemaligen Partner und Gegner.

Herbst selber hat schließlich 29 Mal an seinem eigenen Turnier teilgenommen und es sieben Mal als Sieger beendet. Fast genauso erfolgreich war Jürgen Breitenstein mit der aktuell 28. Teilnahme und vier Siegen. Erwähnenswert ist auch Willi Kanthak der elf Mal dieses Turnier mitspielte und sechs Mal den ersten Platz belegte.

 

Jüngster Senior gewinnt die meisten Spiele

Vor einer Woche war der Start in die Freiluftsaison 2018 gefallen. Umso erstaunlicher war das Niveau der Spieler, die ja durch Losentscheid mit- und gegeneinander in sechs Runden zu je 25 Minuten Spielzeit antraten. Sicherlich haben Punktspiele einen anderen Charakter, weil es um Auf- oder Abstieg geht. An diesem Tag war es aber sehr wohltuend, dass sich alle Akteure an den Wunsch des Gastgebers hielten, die Harmonie vor den Erfolg zu stellen. Am Schluss hatte mit Hartmut Reinbender der jüngste Senior die meisten Spiele gewonnen und somit Platz 1 erobert. Dicht gefolgt von Klaus Maas, Harald Fieker, Jürgen Görg und Karl-Heinz Ziegenbein, die ebenfalls einen Pokal erhielten.

Sehr positiv empfanden alle Tennisspieler, dass sich die Kurparkgäste an dem „bunten Treiben“ erfreuten. Den harmonischen Ausklang in fröhlicher Runde hatte die Clubwirtin Iso Voges bestens vorbereitet. Und so hofft der Clubvorsitzende Gero Fröhlich doch auf das 36. Turnier 2019, wenn Otto Herbst seinen Elan für ein derartiges Event behält.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche