.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 24. Mai 2024
Login



Geschrieben von Rolf Steinke am 16. August 2023
Vereine und Verbände

Schon im Jahr 1898 erkannten Frauen und Männer die Zukunft des Radsports

Am 26. und 27. August feiert der Traditionssportverein Wanderlust e.V. sein 125-jähriges Jubiläum

August Varges schwört auf sein Rennrad (Fotos: Rolf Steinke)
August Varges  schwört auf sein Rennrad (Fotos: Rolf Steinke)
August hat viele Urkunden bekommen
August hat viele Urkunden bekommen
Besondere Pokale aus mehreren Jahrzehnten
Besondere Pokale aus mehreren Jahrzehnten
August Varges hat sein Trikot aufgehoben
August Varges hat sein Trikot aufgehoben
Seit 1991 radelt Norbert Wettmarshausen im Verein, hier im Jahr 2014
Seit 1991 radelt Norbert Wettmarshausen im Verein, hier im Jahr 2014
Ein besonderer Pokal, den der Verein als Bundessieger gewonnen hat
Ein besonderer Pokal, den der Verein als Bundessieger gewonnen hat

Ekkehard Rögener (verstorben 2022) hat über 30 Jahre das Amt des Kassenführers im Verein Wanderlust ausgeführt. In einem Buch hat er mit Fotos und Zeitungsabschnitten die Geschichte des Vereins über 100 Jahre dokumentiert.

Lauterberger Radfahrerverein Wanderlust 1898 bis 1998

In einem Ausschnitt aus dem Lauterberger Wochen- und Anzeigenblatt wird  von der Gründungsversammlung aus dem Jahr 1898 berichtet. So heißt es im letzten Satz des Berichtes "Ein kräftiges All Heil dem Wachsen und Blühen des jungen Vereins". Sehr ausführlich wird in diesem Buch die hundertjährige Geschichte des Traditionvereins beschrieben.

Bergrennen, Landesmeisterschaften, internationales Straßenrennen, City-Rennen

Bad Lauterberg galt viele Jahre als  "Radsportmekka" in Südniedersachsen. Internationale Stars trafen sich in der Kneippstadt, so etwa im Jahr 1983, als "rund um die Post" gefahren wurde. Niederländische Spitzenamateure, darunter auch ein Junioren-Vizeweltmeister, trafen sich zum Rennen in der Stadt.

August und Norbert sind noch aktive Radler

Inzwischen hat sich der Radverein vom Leistungssport verabschiedet. Im Laufe der letzten Jahre ist die E-Bike Sparte gegründet wurden.  August Varges und Norbert Wettmarshausen sind allerdings noch immer aktiv bei den Touren dabei. Beide haben für LauterNEUES einige ihrer Pokale, Urkunden und Fotos herausgesucht.

Pokale und Urkunden bezeugen die Erfolge

Unzählige Pokale geben Auskunft über die Erfolge des Radsportvereins, sind aber momentan nur in einem Kellerraum gelagert. Leider hat sich in der Stadt kein Raum gefunden, um diese repräsentativ zu zeigen.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche