.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 13. Juni 2024
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 27. Februar 2024
Vereine und Verbände

Einweihung des neuen Schießkinos

Schützengesellschaft Bad Lauterberg investiert in die Zukunft – Sparkassenstiftung unterstützt

Der symbolische Scheck wird übergeben, von rechts: Angela Wauge, Bern Wiegend, Sven Kamrad (Fotos: Karl-Heinz Wolter)
Der symbolische Scheck wird übergeben, von rechts: Angela Wauge, Bern Wiegend, Sven Kamrad (Fotos: Karl-Heinz Wolter)
Interessierte Nachwuchschützen
Interessierte Nachwuchschützen
Birte Gräbe (künftige Jugendsportleiterin) präsentiert die neue Laser-Pistole
Birte Gräbe (künftige Jugendsportleiterin) präsentiert die neue Laser-Pistole
Motive auf der Leinwand
Motive auf der Leinwand
Klassische Ringscheibe
Klassische Ringscheibe

„Wir wollen den Schießsport weiter voranbringen“, betonte Bernd Wiegand als Vorsitzender der Schützengesellschaft Bad Lauterberg in seiner Begrüßung bei der Präsentation des neuen Laser-Schießkinos in der Schützenhalle. Und er bedankte sich herzlich bei der Stiftung der Kreissparkasse Osterode am Harz, die sich mit einer Spende von 1000 Euro an den Anschaffungskosten beteiligt hatte.

Bei der offiziellen Einweihung der neuen Anlage am 13.02.2024 waren von der Sparkasse Frau Angela Wauge und Sven Kamrad, weitere Vorstandsmitglieder der Schützengesellschaft und etliche Kinder, Jugendliche und Eltern anwesend. Bei der Neuanschaffung handelt es sich um eine Laser-Pistole, dazu passende Software, Beamer und eine Leinwand. Die Nachwuchsschützen und natürlich auch andere Vereinsmitglieder können nun völlig emissions- und geräuschlos und ungefährlich auf die bekannte Ringscheibe oder aber auch auf Luftballons (auch bewegt) oder andere Symbole schießen. „Ohne Angst vor der Schussabgabe kann man hier die Zielsicherheit trainieren“, so Wiegand.

Nachdem der Verein erst vor ca. 2 Jahren die Schießhalle aufwendig modernisiert hatte, verspricht man sich durch die neue Investition, dass hier Interesse am Schießsport geweckt wird und so auch ein Einstieg in andere Schießsportarten ermöglicht wird. Das sind bei der Schützengesellschaft neben dem Laser-Schießen auch Luftgewehr-Schießen und Blasrohr-Schießen. All diese Möglichkeiten stellte der Verein an diesem Tag ebenfalls vor und die Nachwuchsschützinnen machten regen Gebrauch, diese auch (altersbedingt) auszuprobieren. Und bewirtet wurden die Kinder und Jugendlichen anschließend auch: Es gab leckere Pizza und Getränke.

Wer Interesse hat, ist donnerstags, ab 17.00 Uhr, herzlich zum Jugendschießen eingeladen. Speziell ausgebildete Jugendsportleiterinnen stehen dann dort bereit.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche