.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 13. Juni 2024
Login



Geschrieben von Detlef Kerl, Schützenverein Barbis am 28. Februar 2024
Vereine und Verbände

Rückblick auf die Aktivitäten des letzten Jahres

Aus der JHV des Schützenvereins Barbis

schtzenhaus_barbis_1.jpg

Der Schützenverein Barbis hatte am vergangenen Freitag, dem 23.02.2024 zur Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2023 ins Schützenhaus in Barbis eingeladen. Dieser Einladung folgten über 50 Mitglieder, die aufmerksam die Punkte der Tagesordnung verfolgten. Der 1. Vorsitzende eröffnete die Versammlung um 19.00 Uhr mit der Begrüßung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder begannen die Berichte.

Der 1. Vorsitzende berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr und bedankte sich bei den Helfern und Unterstützern des Vereins, ohne deren Hilfe viele Dinge nicht zu gewährleisten wären, vor allem galt sein Dank dem Fanfarenzug Barbis, der den Verein bei vielen Auftritten sehr gut repräsentiert hat.

Trotz der erhöhten Energiekosten konnte eine ausgeglichene Kassenlage ausgewiesen werden. In diesem Jahr werden zum Schützenfest
ein paar Änderungen eintreten; so wird das Feuerwerk vom Montagabend auf den Freitag verlegt und das Schützenfest wird Montag gegen 20.00 Uhr ausklingen.

Bei den anschließenden Ehrungen konnten die Vereinsmeister des Jahres 2024 gekürt werden. Weiterhin wurden verschiedene Schützen mit der grünen und silbernen Schützenschnur bzw. für die Wiederholungen mit den entsprechenden Eicheln ausgezeichnet.

Als es zu den Wahlen ging, konnte dieser Punkt sehr schnell abgearbeitet werden, entweder wurden die Personen wiedergewählt oder sie tauschten die Positionen in den Abteilungen wie Schießleiter und Damensprecherin. Der 1. Vorsitzende Detlef Kerl konnte nach seiner Wiederwahl den scheidenden Schießsportleiter Rolf Morich nach 28 Jahren Tätigkeit in diesem Amt mit einem Orden und der Ernennung zum Ehrenschießsportleiter des Vereins auszeichnen.

Zum Thema Verschiedenes wurde auf den Terminplan des Jahres 2024 hingewiesen, wo am 13.04. wieder das Turnier der Barbiser Vereine und Gruppierungen am Schützenhaus stattfinden soll. Weiterhin sind wieder einige Arbeitseinsätze geplant, bei denen sich der Vorstand über tatkräftige Unterstützung freuen würde. Nach Beendigung der Jahreshauptversammlung kurz nach 20.15 Uhr wurde noch bei Speisen und Getränken über die Versammlung diskutiert.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche