.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 21. April 2024
Login



Geschrieben von Boris Janssen am 09. Mai 2015
Aktuell

Bald wieder Baden in Barbis

Umbau des Freibades in offene Badestelle kommt gut voran – Becken soll in Kürze zum ersten Mal befüllt werden

Fotos: Badespaß Barbis
Fotos: Badespaß Barbis
375.jpg 377.jpg 379.jpg 381.jpg

Bald können die Bad Lauterberger in Barbis wieder schwimmen gehen. Nachdem in der kompletten vergangenen Saison Pause herrschte, wird der Umbau des Freibad-Beckens in eine offene Badestelle rechtzeitig zum kommenden Sommer fertig. Es fehlt eigentlich nur noch ein Schieber für den Abfluss, dann kann das Becken zum ersten Mal befüllt werden, erklärt der 1. Vorsitzende des Fördervereins Badespaß Barbis Markus Wiegand.

Der Verein und die Stadtwerke Bad Lauterberg haben in den vergangenen Monaten viel Arbeit in das Projekt gesteckt. Vom ehemaligen Becken ist im Grunde nur das Loch geblieben. Zuletzt haben die Vereinsmitglieder einen Teil der alten Gehwegplatten, die sie beim ersten Arbeitseinsatz im vergangenen Jahr hochgenommen hatten, am Boden des neuen Bades verlegt. Mit einer Kiesschicht bedeckt sollen sie künftig den Unkrautwuchs eindämmen.

Aber auch das Gelände um die Badestelle wird runderneuert. Die Überdachung des schon vom Unkraut befreiten Sandkastens wird repariert, die Bänke sollen mit den Vereinsfarben von Badespaß Barbis verschönert werden und die restlichen Waschbetonplatten bekommt der Grillplatz.

Fehlt jetzt eigentlich nur noch ein schöner Sommer. Aber was das ist, liegt ja zum guten Teil im Auge des Betrachters. Da ist es praktisch, dass künftig jeder nach Lust und Laune zur offenen Badestelle gehen kann, ohne auf wetterabhängige Öffnungszeiten warten zu müssen.

Der Umbau des Freibades Barbis in eine offene Badestelle ist Bestandteil des Zukunftsvertrages der Stadt Bad Lauterberg mit dem Land Niedersachsen. Man verspricht sich davon, jedes Jahr 30.000 Euro einzusparen.

 

Weitere Informationen zu Badespaß Barbis gibt es auch auf der Vereins-Website (externer Link).


.................................................................................................................................................

Bild der Woche